logo herbst1
logo5
logo3
logo2

Willkommen auf Einsiedel.net

Einsiedel, wie es einmal war... (15. März 2015)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Einsiedler Hauptstraße 133
Früher Gasthaus "Drei Eichen",
später Kultursaal "20. Jahrestag der DDR"

Gasthaus Drei Eichen Einsiedel

Eine recht umfangreiche Seite über eines der größten Gasthäuser des alten Einsiedels. 1996 abgerissen, wird auf dieser Seite noch einmal an das bekannte Etablissement erinnert und freilich auch seine Nutzung als Kultursaal aufgezeigt.

Willkommen im alten Einsiedel!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

 

 

Einsiedel, wie es einmal war... (30. Januar 2015)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Die Doktorbrücke

Doktorbrücke Einsiedel

Die Doktorbrücke in Einsiedel wurde nach der Berufsbezeichnung des Dr. Ehinger schon im 19. Jahrhundert benannt, da dessen Haus in unmittelbarer Nähe stand.

Willkommen in der Vergangenheit!
Und in der Zukunft!
Denn ab sofort präsentiert sich das Heimatwerk Einsiedel in einem neuen Layout...

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Einsiedel, wie es einmal war... (25. Januar 2015)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Einsiedler Hauptstraße 61 – Das Doktorhäusl

Das Doktorhäusl in Einsiedel

Das Doktorhäusl in der Hauptstraße 61 ist wohl der Urheber, dass die Doktorbrücke heute Doktorbrücke heißt…

Willkommen in der Vergangenheit!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Einsiedel, wie es einmal war... (19. Januar 2015)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Luthereiche Einsiedel

Luthereiche Einsiedel

Die Luther-Eiche in Einsiedel. Wohl seit 1883 steht sie an ihrer markanten Stelle mitten im Ort. Sie ist damit 50 Jahre älter, als uns der Gedenkstein davor glauben macht…

Willkommen in der Vergangenheit!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Einsiedel, wie es einmal war... (11. Januar 2015)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Einsiedler Hauptstraße 66
Das ehemalige Postgebäude

Post Einsiedel

Deutsche Reichspost, Deutsche Post, Deutsche Bundespost, Deutsche Post AG…für viele Postgesellschaften war das Haus in der Einsiedler Hauptstraße 66 das Dienstgebäude.

Willkommen in der Vergangenheit!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Menschen begegnen - Gemeinsamkeit erleben

malteser1       malteser2

Der Malteser Hilfsdienst e.V. stellt für Chemnitzer Bürger und Bürgerinnen ein neues Angebot zur Verfügung. Vielen älteren Menschen oder Menschen in Notlagen mangelt es an sozialen Kontakten und Unterstützung. Sie wünschen sich Zeit für Gespräche und Gesellschaft für Unternehmungen. Gerade in Notsituationen wie dem Hochwasser 2013 wurde dies sichtbar. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes schenken Zeit für Spaziergänge, Gespräche, Cafébesuche und hören zu, wenn andere weghören. Unser „Zeitgeschenk“ ist kostenfrei und wird einzig und allein durch bürgerliches Engagement und Herz geschaffen. Es gibt viele Möglichkeiten die gemeinsame Zeit zu gestalten. Meist sind es schon die kleinen Wünsche, deren Erfüllung die Lebensqualität und Lebensfreude steigert.       

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden durch Schulungen auf ihre Tätigkeiten vorbereitet und können sich bei regelmäßigen Treffen über ihre Erfahrungen austauschen.
Im Rahmen der Tätigkeit werden Fahrtkosten erstattet.
 
Kennen Sie Menschen, die sich über regelmäßige Besuche freuen würden oder möchten Sie ehrenamtlich anderen Menschen Zeit und Aufmerksamkeit schenken?
Dann melden Sie sich bei:

 
Janine Richter
Projektkoordinatorin soziale Nachsorge für Hochwasserbetroffene
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fürstenstr. 28
09130 Chemnitz
Telefon: 0371 433 099 69
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 pdfInfo-Broschüre4.34 MB

Unterkategorien

Portal

Die wichtigsten Einsiedler Seiten im WWW:

heimatwerk200

Gewerbeverein

 

 

gymnasium
 
wetterstation  meineinsiedel  kirche einsiedel1

Nächste Termine

16 Dez 2017
14:00 - 19:00
Einsiedler Weihnachtsmarkt
17 Dez 2017
14:00 - 19:00
Einsiedler Weihnachtsmarkt
19 Dez 2017
15:00 - 19:00
DRK-Blutspende

Feuer + Wasser

Freiwillige Feuerwehr Einsiedel

Wasserpegel der Zwönitz
in Burkhardtsdorf
(Vorwarnzeit ca. 45 min.)