logo herbst1
logo5
logo3
logo2

Willkommen auf Einsiedel.net

Dies sind nicht die offiziellen Seiten von Einsiedel, einem Ortsteil der Stadt Chemnitz! Die gibt es auch nicht... einsiedel.net ist ein Privatprojekt, welches 2003 + 2004 zur Vorbereitung und Durchführung der 750-Jahr-Feier entstand und durch eine Fülle von Informationen gut besucht war. Da momentan die Resonanz und Zuarbeit sehr gering ist, läuft diese Seite so nebenbei weiter. Sollte jemand Interesse an einem Redakteurs-Zugang haben, um hier selber News und Termine einstellen zu können, sollte er/sie sich bei Interesse bitte melden!

 

Am 14. Juni ist Internationaler Weltblutspendertag

Zum 13. Mal wird der Weltblutspendertag am Dienstag, 14. Juni 2016, weltweit begangen. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Blood connects us all“.

Ins Leben gerufen wurde dieser Tag erstmals 2004 unter Federführung der Weltgesundheitsorganisation WHO. Am Weltblutspendertag soll auf die Bedeutung der freiwilligen, unentgeltlichen Blutspende und die humanitäre Leistung der Spender, sowie der ehrenamtlichen Helfer aufmerksam gemacht werden. Das Datum für den Weltblutspendertag geht zurück auf das Geburtsdatum von  Karl Landsteiner (1868-1943), der am 14. Juni geboren wurde und einer der bedeutendsten Mediziner der Welt war. Er entdeckte das AB0-System der Blutgruppen. Bis heute bilden seine Entdeckungen die Grundlage der modernen Transfusionsmedizin und Dank des medizinischen Fortschrittes kann mit Blut in der heutigen Zeit tausendfach Leben gerettet werden.

Am internationalen Weltblutspendertag finden weltweit Veranstaltungen zum Thema Blutspende statt. Auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) lädt am 14. Juni 65 besonders aktive Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus ganz Deutschland nach Berlin ein, welche stellvertretend für jährlich rund 1,7 Millionen Blutspender geehrt.

Zudem möchten wir uns bei jedem unserer Blutspender im Aktionszeitraum vom 17.05.16 bis 30.07.16 mit einem Überraschungspräsent bedanken.

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht

 am Dienstag, 07.06.2016, 15:00-19:00 Uhr
 in der Begegnungsstätte Einsiedel, Einsiedler Hauptstraße 79

Einsiedel, wie es einmal war... (21. März 2016)

Am Hübel

Stolz präsentiert vom Heimatwerk Einsiedel

Am Hübel Luftbildaufnahme 2005

Erst seit 1993 gibt es den offiziellen Namen „Am Hübel“ für den ehemaligen Seitenarm der Kurt-Franke-Straße. Der Begriff als solcher war da schon längt vorhanden.

Diese neue Seite im Heimatwerk Einsiedel gibt nun einige Einblicke in die Straße, an welcher nach der Wende viele Eigenheime entstanden. Willkommen in der Vergangenheit! Und in der Gegenwart!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Einsiedel, wie es einmal war... (22. Februar 2016)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Einsiedler Hauptstraße 91 & 91a

Hauptstr. 91 & 91a in Einsiedel um 1910

Eine recht umfangreiche Seite über die beiden Häuser Hauptstr. 91 & 91a in Einsiedel. Hier gab es so viele verschiedene Gewerbe in so vielen Jahrzehnten, dass es sich lohnt, einmal einen kleinen Abstecher in die Historie dieser Gebäude zu unternehmen.
Ob Turngerätehersteller, Uhrmacher, Gemüse-HO, und, und, und … die Unternehmen waren so verschieden wie ihre Eigentümer.

Willkommen in der Vergangenheit! Und in der Gegenwart!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Einsiedel, wie es einmal war... (24. Januar 2016)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Einsiedler Hauptstraße 64

Strick-Beckert Einsiedel

Eine kleine Geschichte zu einer ebenso kleinen Firma mitten in Einsiedel. Die Geschäftsräume des Richard Beckert, genannt „Strick-Beckert“, in der Hauptstraße 64.

Willkommen in der Vergangenheit! Und in der Gegenwart!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Ostern zum Lebensretter werden: Der DRK-Blutspendedienst bittet um lebensnotwendige Blutspenden rund um die Ostertage

Viele regelmäßige Blutspender nutzen die Osterferien für eine Urlaubsreise und stehen dann in ihrer Heimatregion für Blutspenden nicht zur Verfügung. Die Patienten sind jedoch auch während der Ferien und über die Osterfeiertage auf die Blutspenden ihrer Mitbürger angewiesen. Grund ist, dass die aus dem Spenderblut hergestellten Blutpräparate nur kurze Zeit haltbar sind; teilweise lediglich vier, maximal bis zu 42 Tage. Bei spezialisierten Behandlungen, z.B. in der Krebstherapie, müssen jedoch über Wochen begleitend Blutpräparate verabreicht werden. Alle Menschen, die in der Ferienzeit oder vor und direkt nach den Ostertagen Blut spenden, leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Patientenversorgung in ihrer Region.

Wer darf Blut spenden?
Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht überschritten werden. Bis zum 73. Geburtstag ist derzeit eine Blutspende möglich, vorausgesetzt, der Gesundheitszustand lässt dies zu.
Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung zur Blutspende jeweils tagesaktuell auf dem Termin geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal innerhalb von 12 Monaten. Zwischen zwei Spenden liegen mindestens acht Wochen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht

    am Dienstag, 01.03.2016, 15:00 - 19:00 Uhr
    in der Begegnungsstätte Einsiedel, Einsiedler Hauptstraße 79

Einsiedel, wie es einmal war... (2. Januar 2016)

Heimatwerk Einsiedel präsentiert:

Einsiedler Hauptstraße 82

Einsiedler Hauptstr. 82

Das Wohn- und Geschäftshaus steht bereits seit 1900 in Einsiedel. Früher war hier der Uhrmacher Richard Uhlig. Seit Ende der 1920er Jahre wurde dann der Textilhandel im Hause etabliert. Bis heute.

Willkommen in der Vergangenheit! Und in der Gegenwart!

Carsten Claus
Seitenbetreuer

Unterkategorien

Portal

Die wichtigsten Einsiedler Seiten im WWW:

heimatwerk200

Gewerbeverein

 

 

gymnasium
 
wetterstation  meineinsiedel  kirche einsiedel1

Nächste Termine

27 Nov 2018
15:00 - 19:00
DRK-Blutspende
15 Dez 2018
14:00 - 19:00
Einsiedler Weihnachtsmarkt
16 Dez 2018
14:00 - 19:00
Einsiedler Weihnachtsmarkt

Feuer + Wasser

Freiwillige Feuerwehr Einsiedel

Wasserpegel der Zwönitz
in Burkhardtsdorf
(Vorwarnzeit ca. 45 min.)